Veröffentlicht am Kategorien Ladys-Blog, Lifestyle

Mann oder Frau: Wer entscheidet beim Autokauf?

junges Paar wird im Autohaus beraten // Sale of cars
Wer hat in Ihrer Beziehung die Hosen an? Beide in gleichem Maße? Das könnte sich ändern, wenn Sie sich mit Ihrem Partner zusammen ein Auto kaufen. Eine Umfrage von Autoscout24 hat nämlich ergeben: Beim Autokauf setzen sich die Ladys durch. Naja, zumindest teilweise. Denn was das Modell und den Preis belangt, so wird meist gemeinsam entschieden. Auf die inneren Werte legen bei der Fahrzeugwahl – Überraschung! – die Herren der Schöpfung den Fokus. So entscheiden etwa 67 Prozent der Herren im Alleingang über die PS-Zahl und die Motorisierung. Bei Themen wie Airbags und ESP sind 58 Prozent der Männer die Entscheidungsträger und bei der technischen Ausstattung wie der Klimaanlage verzichten 52 Prozent auf die Meinung der Partnerin. Tatsächlich interessieren sich aber auch nur etwa 26 Prozent der Damen für Themen wie Sicherheit oder Hubraum. Deshalb dürfte der Alleingang der Männer bei Technikfragen viele Partnerinnen kaum stören.

Die Damen dürfen sich hingegen auf das äußere Erscheinungsbild des Autos konzentrieren. In puncto Ästhetik haben die Frauen demzufolge die Nase vorn: Laut Umfrage bestimmen die Ladys nämlich, welche Farbe das Traumauto haben soll. Nur 27 Prozent der Männer wollen hier alleine eine Entscheidung treffen. Guter Geschmack setzt sich eben durch.

Ein Gedanke zu „Mann oder Frau: Wer entscheidet beim Autokauf?“

  1. Es lebe die Emanzipation. Trotzdem bin ich froh, das meine Frau und ich jeder ein Auto sein Eigen nennen. Irgendwie habe ich nämlich das Gefühl, das ich mir sonst keinen Jeep hätte kaufen können. Anderseits ist sie froh bequem zu reisen, wenn wir längere Strecken vor uns haben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

16 + 13 =