Veröffentlicht am Kategorien Ladys-Report

Mädchen lieben Ponys: Ein Wochenende mit dem schnellsten aller Mustangs

Bild5
Kraftstoffverbrauch für den Ford Mustang GT [nach VO (EG) 715/2007 und VO (EG) 692/2008] in l/100 km: 20,0-18,6 (innerorts), 9,6-8,2 (außerorts), 13,5-12,0 (kombiniert);  CO2-Emissionen: 299-281 g/km (kombiniert); CO2-Effizienzklasse: G

Wer sagt denn, der Ford Mustang sei nur etwas für die (männlichen) Fans von „The fast and the furious”? Schließlich weiß jeder, dass Mädchen Ponys lieben! Und der legendäre Sportwagen mit dem Mustang-Pferd als Galionsfigur ist für uns „Ladys on the Road“ geradezu wie gemacht!

Das „erfuhr“ jetzt auch unsere Testerin Jacqueline, die gleich in den größten und schnellsten aller Mustangs einsteigen durfte: Der beeindruckende Ford Mustang 5.0 GT mit seinem 5,0-Liter V8-Motor und 421 PS. Eine Testfahrt wie im Traum, aber mit sehr deutlichen Eindrücken und Ergebnissen. Hier ist Jacquelines Bericht:

„Perfekter konnte mein Wochenende nicht starten: Kurz vor 17 Uhr wartete der Mustang 5,0 GT auf mich vor dem Büro. Für unser dreitägiges Kennenlernen hatte sich bestes Wetter eingestellt. Der Ausflug mit dem US-Ponycar konnte also gleich nach Feierabend beginnen!

Der erste Boxenstopp war bei meiner Mama. Da sie an diesem Tag Geburtstag hatte, stand natürlich eine „Geburtstags-Spritztour“ auf dem Programm. Sie hat sich riesig gefreut! Dabei dauerte es nicht lange, bis der dunkelrote Mustang die ersten Blicke auf sich zog. Im Sonnenschein sah der Lack des Sportwagens noch viel besser aus als im Auto-Katalog…

Am zweiten Tag gab es einen weiteren Geburtstag zu feiern: Mein Freund wurde von mir und dem Mustang überrascht, und wir machten einen Roadtrip an die Ostsee. So ging es zum ersten Mal von der Stadt auf die Autobahn, und der Mustang 5,0 GT galoppierte ganz leicht und super angenehm drauf los! Dabei fiel auf, dass der Mustang auch bei hohem Tempo ein sicheres Fahrgefühl abliefert. Und dass er mehr bietet als nur Schnelligkeit: Durch die bequemen Sitze und die moderne Ausstattung wurde die Fahrt mit dem Ponycar zum echten Highlight. Bei der Wärme draußen haben sich zum Beispiel die klimatisierten Sitze toll bewährt! So wurde die Fahrt gleich noch viel „erfrischender“.

Auch am dritten Tag schien die Sonne bei wunderbaren 25 Grad, und wir fuhren mit dem prachtvollen Mustang direkt auf den Strand von Bliesdorf. Dieser Strandabschnitt ist eigentlich abgesperrt, aber für das 5.0 GT-Modell wurde er auf Anfrage der Hugo Pfohe GmbH kurz für einen Fototermin freigegeben. Der Besitzer vom „Bootshus“ war super freundlich und öffnete die Schranke zum Strand, damit sich das Prachtauto von seiner beste Seite präsentieren konnte. So sind tolle Erinnerungsfotos von unserem Mustang-Wochenende entstanden!

Der Ford Mustang ist ein Symbol für Freiheit, und deswegen muss man neben aller sportlichen Qualitäten auch die Reise- und Alltagstauglichkeit hervorheben. Zum Beispiel der tolle Kofferraum! Ich hatte mit viel weniger Platz gerechnet und war überrascht, dass ich alle Einkäufe und Reisetaschen ganz bequem verstauen konnte. Auch die Beinfreiheit für Fahrer und Beifahrer ist großzügig und macht lange Fahrten einfach nur bequem.

Der Mustang ist absolut alltagstauglich und bietet dennoch die vielen Besonderheiten, die genau solch ein Traumauto ausmachen: Schnelles Fahren, ein auffälliger und dennoch angenehmer V8-Sound, perfekte Sitzeinstellung für jedermann und eine übersichtliche Handhabung. Alles in allem also ein tolles, sicheres Fahrgefühl mit sehr hohem Spaßpotenzial.

Vielen Dank an Hugo Pfohe, die diese Testfahrt möglich gemacht haben!“

Kraftstoffverbrauch für den Ford Mustang GT [nach VO (EG) 715/2007 und VO (EG) 692/2008] in l/100 km: 20,0-18,6 (innerorts), 9,6-8,2 (außerorts), 13,5-12,0 (kombiniert);  CO2-Emissionen: 299-281 g/km (kombiniert); CO2-Effizienzklasse: G

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

siebzehn − 1 =