Veröffentlicht am Kategorien Lifestyle

Cool unterwegs mit Wind in den Haaren

FordMustang_Dingo_2015_05_klein

Der neueste Werbespot zum legendären Ford Mustang „Convertible“ macht es vor: Wer sich beim Autofahren den Wind durch die Haare wehen lässt, ist einfach cooler unterwegs. Gerade im Sommer ist die Faszination Cabriolet am größten. „Ladys on the Road“ geben ein paar Tipps für unbeschwerten Cabrio-Genuss.

Wer das Glück hat, ein Cabrio zu fahren, achtet vor dem Start in die Sommerfrische auf eine gründliche Reinigung des Verdecks und des Verdeck-Kastens! Bei Reinigern dabei immer auf die Materialverträglichkeit achten, bei Pflege-Polituren auch die wichtigen Gummi-Dichtungen berücksichtigen. Im Zweifelsfall lieber in der Werkstatt nachfragen, zumal, wenn Schrauben und Scharniere geschmiert werden müssen. Auch in diesem Fall verweisen wir gern auf unsere „Car Wellness“-Profis, unser Spezialbetrieb für Fahrzeugaufbereitung in der Sportallee, Hamburg. => Weitere Informationen unter www.hugopfohe-fahrzeugaufbereitung.de.

Stoffverdecke sind der klassische Bezug für Cabrios, und zur Freude aller Cabrio-Puristen sind sie wieder stark im Kommen. Durch verbessertes Handling, wie automatisches Öffnen und Schließen, laufen die so genannten Softtops den harten Klappdächern allmählich den Rang ab. Auch im neuen Ford Mustang Convertible setzt man auf „soft“, weil dadurch die elegante Dachlinie besser zur Geltung kommt. Laute Fahrgeräusche, wie noch in früheren Zeiten des Cabrios, können heute durch mehrschichtig gedämpfte Stoffverdecke „geschluckt“ werden.

Doch egal, ob Stoffverdeck oder Hardtop: Sind die Dächer erst einmal offen, machen sie keinen Unterschied mehr, und der Spaß „oben ohne“ kann beginnen. Dabei ist „Wind in den Haaren“ ein gewünschter Effekt, aber: In Sturm soll es nicht ausarten…! Darum ist ein wichtiges Zubehör für alle Cabrios nach wie vor der Windschott. Wie eine Trennwand wird der Windschott hinter den Kopfstützen angebracht, um die ins Fahrzeug strömenden Luftwirbel umzulenken. Das Windschott ist meist transparent aus Acrylglas mit Netzgewirk und bildet ein schickes Detail, das den Wind fern und die Frisur in Ordnung hält.

Viel Spaß im Cabrio-Sommer wünschen Ladys on the Road!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

achtzehn − elf =